Welche Art von Ganache-Rezept sollten Sie für Cupcake-Dekorationen verwenden?

Cupcakes richtig zu machen würde bedeuten, dass Sie die richtige Ausrüstung benötigen, und der richtige Ofen für Cupcakes (oder der richtige Ofen zum Backen von allem) ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie brauchen.

Und ob Sie es glauben oder nicht, es scheint viele verschiedene Backöfen für Cupcakes zu geben, von denen jeder seine eigene Spezialität hat. Und wenn Sie nur ein Anfänger sind, können all diese verschiedenen Funktionen Ihnen massive Kopfschmerzen bereiten.

Also, was sind die 2 Hauptarten von Schokoladenganache für Cupcakes, nach denen Sie suchen sollten? Gestatten Sie mir, sie hier für Sie zu differenzieren.

Sahne Ganache

Falls Sie es nicht wissen, ist die Sahne, auf die ich mich hier beziehe, Schlagsahne auf Milchbasis, die Sie in allen großen Backwarengeschäften erhalten können.

Cream Ganache ist im Allgemeinen dicker in seiner Konsistenz und behält seine Form gut, wenn Sie es herauspfeifen.

Und hier ist das allgemeine Rezept, das ich für meine Sahne-Schokoladen-Ganache für Cupcakes verwende.


Zutaten:

1) 150 g Milchschlagsahne

2) 250 g Schokolade, gehackt

3) 15 g geschmolzene Butter

Richtungen:

1) Die Schlagsahne mit Butter vermischen und über einem Wasserbad erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Mach das Feuer aus.

2) Kombinieren Sie die gesamte Schokolade mit der Mischung aus (1) und lassen Sie sie 10 Minuten in der heißen Sahnemischung ruhen.

3) Rühren Sie die Schokolade um. Sie werden feststellen, dass es nach 10 Minuten Wartezeit weicher geworden ist. Rühren Sie weiter, bis alles gut vermischt ist.

4) Lassen Sie es abkühlen, bis es seine Form behält. Sobald Sie fertig sind, verwenden Sie es für Rohrleitungen.

Milch Ganache

Dies ist die Ganache, die mir zu Beginn die meisten Probleme bereitet, da die meisten Milch-Ganache-Rezepte für die Kuchenbeschichtung und nicht für die Rohrleitung verwendet werden.

Das heißt, Sie können davon ausgehen, dass Milchganache auch nach dem Abkühlen sehr nass und flüssig ist, was sie zu einer unerwünschten Schokoladenganache für Cupcakes macht.

Ich habe jedoch festgestellt, dass ich, wenn ich die Milchmenge in meinen Rezepten verändere, auch eine hervorragende Konsistenz für das Auspfeifen von Cupcake-Dekorationen erzielen kann.

Achten Sie also auf Milch-Ganache-Rezepte, die Sie dort draußen sehen. Verwenden Sie die falsche und Sie werden mit einem großen Durcheinander enden.

Hier ist mein Rezept für Milchschokoladen-Ganache für Cupcakes.

Zutaten:

1) 80 g Milch

2) 200 g Schokolade, gehackt

Richtungen:

1) Erhitzen Sie die Milch über einem Wasserbad, bis sie zu sprudeln beginnt. Mach das Feuer aus.

2) Die gesamte Schokolade in die erhitzte Milch geben und 10 Minuten in der heißen Milchmischung ruhen lassen.

3) Rühren Sie die Schokolade um. Sie werden feststellen, dass es nach 10 Minuten Wartezeit weicher geworden ist. Rühren Sie weiter, bis alles gut vermischt ist.

4) Lassen Sie es abkühlen, bis es seine Form behält. Sobald Sie fertig sind, verwenden Sie es für Rohrleitungen.

Wie Sie wahrscheinlich sehen können, sind beide Rezepte in der Zubereitung sehr ähnlich. Es sollte also nicht lange dauern, bis Sie lernen, wie Sie beide vorbereiten.

Meine Schlussfolgerung

Nun, da Sie beide Rezepte haben, welche Schokoladenganache für Cupcakes sollten Sie verwenden?

Verwenden Sie meiner persönlichen Meinung nach immer die Creme Ganache. Sie schmecken besser, sind einfacher zu verarbeiten und liefern jedes Mal bessere Ergebnisse.

Verwenden Sie Milchganache nur, wenn Sie in Ihrer Nähe keine Sahne finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.