Warum in aller Welt müssen Sie glutenreiches Mehl für Pizza verwenden?

Haben Sie sich jemals gefragt, worum es bei der Verwendung des richtigen Mehls für Pizzateig geht? Ich meine, Mehl ist Mehl, oder? So rhetorisch diese Frage auch ist, es gibt einen Unterschied bei Mehlen und die Verwendung des richtigen Mehls ist wichtig. Nachdem dies gesagt ist, lassen Sie mich erklären …

Was Mehl voneinander unterscheidet, ist Gluten. Gluten ist eine natürliche Mischung von Proteinen, die in Weizen und in viel geringerem Maße in Roggen und Gerste enthalten sind. Gluten entsteht, wenn Mehl angefeuchtet und dann entweder geknetet oder gemischt wird. In diesem Fall dehnen sich die Glutenmoleküle aus.

Nachdem sich die Glutenmoleküle ausgestreckt haben, blasen die von der Hefe erzeugten Gase die Glutenmoleküle wie kleine Luftballons auf, wodurch der Teig aufsteigt. Wenn der Teig gebacken wird, härtet das Gluten aus und gibt der Pizza oder dem Brot seine Struktur. Um eine Pizza mit knuspriger Kruste zuzubereiten, verwenden Sie ein höheres Glutenmehl und entwickeln das Gluten durch Kneten und Aufgehen. Deshalb verwenden wir für Pizzen nicht die gleiche Mehlsorte wie für Kuchen. Wir verwenden Mehl mit höherem Glutengehalt für Pizza, Brot, Bagels usw. und Mehl mit niedrigerem Glutengehalt für Kuchen.

Aber genug von dem langweiligen Zeug, lassen Sie uns einfach darüber sprechen, wie man einen großartigen Pizzateig macht und wie man den Pizzateig mit all dem Zeug in den Ofen bringt. Um einen großartigen Pizzateig zuzubereiten, sollten Sie Wasser, Brotmehl, Salz und ein wenig Olivenöl verwenden, alles zusammenfügen und gehen lassen. Sobald der Teig aufgegangen ist, können Sie Ihre Pizza zusammenstellen und backen.

Brot backen mit einem Pizzastein

Brot kann ein schwieriges Gericht sein, aber es ist einfach, wenn Sie ein Instrument wie den Pizzastein verwenden. Sie müssen zunächst den Stein im Ofen auf etwa 375 Grad Fahrenheit vorheizen und dann 30 Minuten warten, bis sich der Gegenstand erwärmt hat. Sobald dies geschehen ist, bereiten Sie den Brotteig vor, bevor Sie ihn etwa 30 bis 35 Minuten lang auf den Stein legen. Um festzustellen, ob das Brot fertig ist, müssen Sie einfach Ihre Faust sanft gegen den Boden schlagen, bis Sie ein hohles Geräusch hören.

Backen von Keksen mit einem Pizzastein

Kekse sind leicht zu backen und können daher mit der ganzen Familie gebacken werden. Um Kekse mit Pizzasteinen zu backen, müssen Sie Backbleche kaufen, die speziell dafür ausgelegt sind, dass die Kekse nicht vom Stein fallen (sie werden normalerweise mit Lippen hergestellt). Heizen Sie den Ofen auf etwa 375 Grad Fahrenheit vor und beginnen Sie mit der Zubereitung des Keksteigs. Wenn Sie die Mischung haben, beginnen Sie, kleine Teile des Teigs auf einen Stein zu legen, der etwa 5 cm voneinander entfernt ist. Zu diesem Zeitpunkt können Sie sie dann für etwa 10 bis 15 Minuten in den Ofen stellen.

Backen von Gemüse mit einem Pizzastein

Wenn Sie sich entscheiden, Gemüse mit Ihrem Backstein zu backen, können Sie erwarten, dass es köstliche, knusprige Ränder hat. Um mit dem Backen zu beginnen, müssen Sie das Gemüse auswählen, das Sie kochen möchten, den Ofen auf etwa 400 Grad Fahrenheit vorheizen und mit dem Zerhacken des Gemüses beginnen (es muss etwa ¼ Zoll breit sein). Sobald Sie das Gemüse in Scheiben geschnitten haben, sollten Sie es leicht mit etwas Öl bedecken und nach Geschmack würzen. Sobald dies geschehen ist, legen Sie das Gemüse auf das Backblech (stellen Sie sicher, dass es gleichmäßig ist) und backen Sie es etwa 40 bis 45 Minuten lang.

Dies sind nur einige Gerichte, die Sie mit Hilfe eines Pizzasteins zubereiten können. Wenn Sie kreativ werden möchten, ist der Himmel die Grenze in Bezug auf das, was Sie mit diesen Elementen tun können. Egal, ob Sie Tortillas für einen Themenabend zubereiten oder einfach mit Ihren Freunden Kekse backen, der Backstein ist so vielseitig, dass Sie sich schnell fragen werden, was Sie jemals ohne ihn gemacht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.