Kochen für Anfänger

Bei diesem Kochtipp geht es nicht darum, einem Rezept zu folgen, Zutaten hinzuzufügen, zu backen, zu grillen oder irgendetwas anderem. In diesem Tipp geht es um den häufigsten Fehler, den Anfänger / Anfängerköche machen, d. H. Um einen Tipp, der die praktischste Lektion ist, die Sie jemals über die Zubereitung von Mahlzeiten lernen werden.

Egal, ob Sie ein Abendessen für Ihre Familie kochen oder eine große Gruppe unterhalten, ich fordere Sie auf, das zu üben, was ich hier vorschlage. Dieser Tipp spart Ihnen Zeit und Frust.

Ich möchte Ihnen ein Beispiel geben, warum ich denke, dass dieser Tipp die Nummer 1 in ‚Cooking 101‘ ist.

Hier geht…

Ich habe eine 50. Geburtstagsfeier für meinen Mann geplant. 30 Leute haben der Einladung zugestimmt. Habe ich um Hilfe gebeten? Nicht in deinem Leben … Ich wollte das alles alleine machen.

Es kamen die Rezeptbücher heraus, ich machte eine Liste und machte mich an die Arbeit. Insgesamt hatte ich 11 Artikel auf der Speisekarte. Was für ein Unterfangen!

„Ich kann das“, sagte ich mir. Nun, ich habe es geschafft, den Tag zu überstehen, aber ich war nicht besonders zufrieden mit dem Ergebnis. Die gegrillten Rippen waren nicht bis zum Stadium „vom Knochen fallen“ gekocht … Ich hatte einfach keine Zeit mehr. Drei Salate warteten auf Zutaten in letzter Minute, Sangria war noch nicht fertig … Huch … Ich habe es satt, nur darüber nachzudenken.

Und es gibt noch mehr: Ich habe eine Geburtstagstorte gemacht, die in letzter Minute Aufmerksamkeit erfordert. Die Schokoladenganache musste noch zum Übergießen des Kuchens hergestellt werden. Ich hatte herzhafte Cracker mit einem speziellen Dip gemacht und … Sie haben es erraten … der Dip war noch nicht gemacht. Die Vorbereitung in letzter Minute war überwältigend. Gott sei Dank hatte ich Freunde, die bereit waren zu helfen. Ich war über meinem Kopf!

Ich werde jetzt aufhören, weil ich sicher bin, dass Sie auf die Idee kommen.

Benutzerdefinierte Küchenetiketten sind sicherlich hilfreich, um Ihre Gewürze schnell zu organisieren und zu identifizieren! Und Sie können Ihr Glas oder Ihre Flaschen individuell an das Thema Ihrer Küche anpassen lassen! Oder die Farbe Ihrer Gläser! Sie werden nicht länger in Ihrer Auswahl an Küchengläsern nach der richtigen Gewürzzutat suchen! Sowohl Gewürz- als auch Küchenetiketten sind in verschiedenen Formen erhältlich, z. B. Rechtecke, Quadrate, Herz, Rund, Oval, Dreieck und sogar Sternform. Positiv: Wenn Sie im Internet surfen, können Sie aus einer großen Auswahl an Küchenaufklebern auswählen.

Wenn Sie erst kürzlich darüber nachdenken, Küchenetiketten in Ihrer Küche zu verwenden, wissen Sie, was für eine Notwendigkeit dies sein kann. Das Fehlen von Gewürz- oder Küchenetiketten kann zu einer ernsten Angelegenheit werden, die zu Lebensmittel-, Energie- und Zeitverschwendung führen kann.

Eine gute Idee ist es, sich ein Gewürzregal zu besorgen, damit Sie Ihre Gläser und Plastikflaschen besser organisieren können. Dies verleiht Ihrer Küche Stil und lässt alles uniformierter und aufgeräumter aussehen. Ein Gewürzregal erspart Ihnen auch die Mühe, Ihre Küchenschränke nach der richtigen Küchenzutat zu durchsuchen. Sie könnten sogar denken, Sie haben nicht das fragliche Gewürz! Ja das passiert! Gerade wenn Sie Ihr Gewürz brauchen, ist es untergetaucht. Hexerei? Nicht wirklich. Nur eine Frage der Organisation Ihrer Organisation und weniger unorganisiert.

Wie kontrollieren Sie die Ausbreitung von Bakterien in gewerblichen Küchen?

In jeder gewerblichen Küche ist es wichtig, das Wachstum und die Ausbreitung von Bakterien unter Kontrolle zu halten, um das Risiko einer Lebensmittelvergiftung zu vermeiden.

Vier Faktoren für das Bakterienwachstum

Es gibt vier Hauptvoraussetzungen, damit sich Bakterien entwickeln und ihr Wachstum stoppen können. Einer dieser Faktoren muss beseitigt werden.

Nährstoffe

Wie wir brauchen Bakterien Nährstoffe, um sich zu vermehren. Feuchte und proteinreiche Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel, Eier, Schalentiere und Milchprodukte sind ideale Nahrungsquellen für Bakterien. Sogar gekochter Reis und Nudeln können ausreichende Nährstoffe liefern und Bakterienwachstum kann auch nach dem Kochen von Lebensmitteln auftreten.

Feuchtigkeit

Bakterienwachstum tritt in getrockneten Lebensmitteln nicht auf, aber sobald Flüssigkeit hinzugefügt wird, können sich schädliche Mikroorganismen bald vermehren.

Wärme

Die Bakterien, die üblicherweise eine Lebensmittelvergiftung verursachen, beispielsweise E. coli, vermehren sich normalerweise zwischen 5 ° C und 63 ° C. Dieser Temperaturbereich wird normalerweise als „Gefahrenzone“ bezeichnet. Oberhalb oder unterhalb dieser Temperaturen ist das Bakterienwachstum viel langsamer und kann sogar aufhören. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Lebensmittel immer gründlich durchgegart werden, da das Wachstum wieder aufgenommen werden kann, sobald wieder eine optimale Temperatur erreicht ist. Es gibt sogar einige resistentere Bakterien, die härtere Bedingungen außerhalb der Gefahrenzone überstehen können.


Weitere Tipps, wie Sie das Risiko einer Lebensmittelvergiftung in einer gewerblichen Küche verringern können

Um das Risiko einer Lebensmittelvergiftung beim Kochen so gering wie möglich zu halten, sollten große Fleischstücke in kleinere Stücke geschnitten werden, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig und gründlich gekocht werden. Darüber hinaus müssen Mahlzeiten mit hohem Flüssigkeitsgehalt, z. B. Eintöpfe, Aufläufe und Suppen, während des Kochens regelmäßig umgerührt werden, um sicherzustellen, dass der gesamte Inhalt gleichmäßig erhitzt wird.

Wenn Sie warme Speisen vor dem Servieren einige Zeit heiß halten möchten, können Sie dies sicher tun, sobald die Speisen ordnungsgemäß gekocht wurden und wenn sie auf einer Temperatur von 63 ° C oder höher gehalten werden. Wie lange es sicher ist, Lebensmittel heiß zu halten, hängt von der Art des Lebensmittels ab. Im Allgemeinen sollte dies jedoch nicht länger als 2 Stunden dauern. Auf einem Serviceschalter werden Lebensmittel normalerweise unter Wärmelampen oder in einem Wasserbad aufbewahrt. Das Essen sollte regelmäßig gerührt werden, um kalte Stellen zu vermeiden, wenn die Temperatur in den Gefahrenbereich fällt.

Zum Abkühlen von Lebensmitteln gilt ein ähnliches Prinzip, da die Gefahrenzone so schnell wie möglich durchlaufen werden sollte. Anschließend ist es das ideale Ziel, Lebensmittel innerhalb von 90 Minuten auf 5 ° C oder weniger abzukühlen und dann zu kühlen. Wichtig ist, dass heiße Lebensmittel nicht direkt in den Kühlschrank gestellt werden dürfen, da dies die Temperatur des Kühlschranks erhöhen kann, wodurch sich Kondenswasser bildet und die Lebensmittel kontaminiert. Stattdessen sollten Lebensmittel abgedeckt werden, um sie vor Verunreinigungen zu schützen, und im kühlsten Teil des Zubereitungsbereichs aufbewahrt werden, bis sie kalt genug sind, um in den Kühlschrank gestellt zu werden.

Ein weiterer üblicher Prozess bei der Zubereitung von Speisen ist das Auftauen. Rohkost muss vollständig aufgetaut sein, um ein gleichmäßiges und gründliches Garen zu ermöglichen, und aufgetaute Lebensmittel dürfen niemals wieder eingefroren werden. Um eine Kontamination zu vermeiden, sollten Auftauprodukte in einen Behälter gegeben und abgedeckt von anderen Lebensmitteln entfernt werden.

Schließlich und vielleicht am häufigsten mit Lebensmittelvergiftungen verbunden, ist der Prozess des Aufwärmens von Lebensmitteln. Wenn dies nicht korrekt durchgeführt wird, besteht ein großes Risiko, dass schädliche Bakterien schnell wachsen und bei Einnahme Schaden anrichten.

Lebensmittel sollten vor dem Wiedererhitzen so lange wie möglich im Kühlschrank aufbewahrt werden, anstatt bei Raumtemperatur auf der Arbeitsplatte zu bleiben. Es muss darauf geachtet werden, dass alle Teile, auch die Mitte des Lebensmittels, 2 Minuten lang eine Mindesttemperatur von 82 ° C erreichen. Ebenso wie Lebensmittel nur einmal aufgetaut werden sollten, sollten sie niemals mehr als einmal aufgewärmt werden.

Gute Techniken im Umgang mit Lebensmitteln sind wichtig und Fehler, die zu Lebensmittelvergiftungen führen, sind sicherlich vermeidbar. Die häufigsten Probleme bestehen darin, Lebensmittel zu weit im Voraus zuzubereiten und sie zu lange im Temperaturbereich der Gefahrenzone stehen zu lassen oder die Zubereitung und das Kochen von Lebensmitteln wie Auftauen, Aufwärmen, Abkühlen usw. nicht ordnungsgemäß durchzuführen Wichtige Regeln und die Sauberkeit der Koch- und Servierbereiche sowie Ausbrüche von Lebensmittelvergiftungen können auf ein Minimum beschränkt werden.

Home Cooking Tipps, um eine köstliche zu machen

Haben Sie jemals den Fernseher des Food-Netzwerks eingeschaltet und voller Ehrfurcht beobachtet, wie Bobby Flay seinen berühmten Lachs mit Chile-Honig-Glasur meisterhaft herstellte? Während ein Koch von Bobby Flays Kaliber seine Fähigkeiten durch jahrelange Erfahrung verbessern muss, kann der Alltagsmensch mit Hilfe eines kleinen Grundwissens ein großartiges Gericht kreieren.

Obwohl keine zwei Meisterköche gleich sind, haben sie alle ein gemeinsames Merkmal. Hervorragende Vorbereitung! Im Gegenteil, schlechte Vorbereitung ist zufällig der Sturz der täglichen Köche Nummer eins. Wenn Sie sich nicht ausreichend vorbereiten und die Mahlzeiten nicht im Voraus planen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, blind zu sein, erheblich, wenn Sie das Kochbuch öffnen und feststellen, dass für das, was Sie zum Abendessen zubereiten möchten, Tomaten und Zwiebeln erforderlich sind, für die Ihnen beide zwei Tage ausgegangen sind vor.

Planen Sie stattdessen, was Sie am Abend zuvor machen werden, damit Sie auf dem Heimweg von der Arbeit am nächsten Tag die notwendigen Zutaten abholen können, die Sie noch nicht haben. Bemühen Sie sich, auf Bauernmärkten, auf Verkaufsständen oder sogar am Straßenrand einzukaufen, da Sie die Produkte in ihrer Höchstform erhalten und somit für die leckersten Mahlzeiten sorgen. Frischprodukte haben einen höheren Wert als Supermarktprodukte, da die Lagerzeit auf dem Bauernhof viel kürzer ist. Denken Sie außerdem daran, vor der Implementierung ein Rezept zu lesen, damit Sie die erforderlichen Zutaten messen und alle erforderlichen Kochutensilien herausnehmen können, wodurch der Kochvorgang zehnmal weniger stressig wird. Probieren Sie dieses asiatische Birnensalat-Rezept für den Anfang.

Eines der Dinge, die Sie tun können, ist, viele Kräuter und Gewürze in Ihrem Essen zu verwenden. Natürlich müssen Sie bei dieser Art des Kochens vorsichtig sein, da eine Übertreibung den Geschmack von Lebensmitteln beeinträchtigen kann. Wenn Sie Gewürze verwenden, die nicht ordnungsgemäß zubereitet wurden, kann dies zu Problemen wie Bluthochdruck führen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gewürze verwenden, die Sie genießen, aber verwenden Sie sie in Maßen, da dies Ihnen hilft, sowohl in der Küche als auch außerhalb der Küche gesünder zu sein.

Die meisten Leute werden von Zeit zu Zeit eine Abkürzung nehmen, indem sie eine Art Gemüse verwenden, das konserviert, verarbeitet und in Dosen abgefüllt wurde. Das Problem dabei ist, dass sie oft einen sehr hohen Natriumgehalt haben und dies für Personen mit hohem Blutdruck und anderen gesundheitlichen Problemen schlecht sein kann. Darüber hinaus sind die verwendeten Konservierungsstoffe oft schlecht für Menschen und können es Ihnen sicherlich schwer machen, gesund zu sein. Verwenden Sie nach Möglichkeit frisches Gemüse zum Kochen.

Das Gleiche gilt auch für Obst. Wenn Sie frisches Obst in Ihren Gerichten verwenden und frisches Obst selbst essen, sind Sie wahrscheinlich viel gesünder. Es kann jedoch schwierig sein, das Obst und Gemüse, das Sie benötigen, zu Ihnen nach Hause zu bringen, insbesondere wenn Sie ein geschäftiges Leben führen. Sie können einem Club des Essens des Monats beitreten, der Ihnen und Ihrer Familie hilft, neue und interessante Gegenstände vorzustellen, die Sie verwenden können. Diese Lebensmittelabonnements kommen jeden Monat zu Ihnen nach Hause und enthalten immer eine Art kulinarischen Genuss.

Wenn Sie es eilig haben, sind möglicherweise einige schnelle Mahlzeiten möglich, die sowohl nahrhaft als auch köstlich sind. Ein gutes Beispiel dafür ist Haferflocken, aber Sie müssen vorsichtig mit der Art der Haferflocken sein, die Sie essen. Obwohl es für Sie verlockend sein mag, die Instant-Haferflockenpakete zu kaufen und in der Mikrowelle zuzubereiten, ist es für Sie eine viel bessere Option, Vollkorn-Haferflocken zu kaufen und dies auf dem Herd zu tun. Es kann einige Minuten länger dauern, aber es wird viel besser schmecken und viel leckerer sein.

Ein weiterer Vorschlag, den ich beim Kochen für Sie haben würde, ist, mit der Art der Lebensmittel zu experimentieren, die Sie verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie verschiedene Arten von Lebensmitteln probieren und es wahrscheinlicher ist, dass Sie etwas finden, das zu Ihnen und Ihrer Familie passt.

Tipps und Tricks für Neulinge, Köche und vielbeschäftigte Menschen

Jeder ist immer beschäftigt, dass abends keine Zeit zum Kochen ist. Sogar auf den Markt zu gehen kann manchmal schmerzhaft sein, besonders wenn es keine Zutaten mehr für Ihr geplantes Gericht für den Tag gibt. Wenn Sie in den Supermarkt gehen, finden Sie normalerweise gefrorenes Fleisch und Fisch, Obst und Gemüse sowie andere mögliche Zutaten, die Sie verwenden können.

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, die lieber weißes Fleisch essen, ist das häufigste Problem, was Sie mit Hühnchen oder Fisch machen. Aber lassen Sie sich nicht von der Idee abschrecken, mit Rezepten zu experimentieren, die Sie kennen, da diese lebensrettend sein können, wenn Sie blitzschnell ein Gericht für Ihre Familie zubereiten müssen. Die Antwort auf dieses Dilemma besteht also darin, das Gericht einen Tag zuvor vorzubereiten. Dies gilt hauptsächlich für Hühnchen und einige Fische wie Thunfisch und Lachs, die Sie marinieren und mindestens über Nacht im Kühlschrank aufbewahren können.

Hier sind einige Ideen und Gerichte, die Sie einfach in der Küche zubereiten und zaubern können:

Wenn Sie lange Vorbereitungszeit hassen, ist es am naheliegendsten, Ihr Huhn oder jede Art von weißem Fleisch vor dem Braten oder Braten zu marinieren. Dies muss nur am nächsten Tag gekocht werden und ist ein perfektes Gericht zum Abendessen. Sie können verschiedene Marinaden sowohl für gebratenes als auch für gebratenes Huhn zu sich nehmen, um die Monotonie und Wiederholbarkeit der Gerichte während der Woche zu vermeiden.

Wenn Sie einen Zip-Lock-Kunststoff haben, können Sie ihn als Gefäß für Ihr Hühnerfleisch oder Fischfilet verwenden. Gießen Sie einfach die Marinade in den Beutel und werfen Sie das Fleisch oder den Fisch hinein. Schließen Sie den Kunststoff und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, damit alle Aromen aufgenommen werden.

Einige der grundlegenden Dinge, die ein Neuling im Voraus wissen sollte:

[1] Für einen Neuling in der Küche ist es am besten, sich zuerst mit den Utensilien vertraut zu machen, bevor Sie ein oder zwei Gerichte lernen. Lernen Sie die Töpfe und Pfannen, Schöpflöffel und Spatel Ihrer Mutter und natürlich die Messer kennen.

[2] Sie können im Internet nach richtigen Beschreibungen suchen und nach der richtigen Verwendung gefährlicher Küchengegenstände wie Messer und nach dem Kochen mit heißem Speiseöl. Sie müssen auch wissen, was im Notfall in der Küche zu tun ist. Es gibt Sicherheitstipps und Anleitungen, die speziell für Köche und Küchenabenteurer wie Sie geschrieben wurden.

[3] Lernen Sie Ihren lokalen Markt und die Verkäufer kennen. Es ist wichtig, die bevorzugten Marktverkäufer Ihrer Mutter, Ihrer Tanten und anderer Ältester zu kennen. Langjährige Beziehungen wie diese sind nicht nur für die Marktanbieter rentabel, sondern besiegeln auch das Vertrauen und die gute Kaufkraft des Kunden. Erwarten Sie regelmäßige Rabatte sowie gelegentliche Give-Aways von diesen Verkäufern als Teil ihrer Dankeschön- und Marketingstrategie. Und das Beste daran ist, wenn die Verkäufer bereits wissen, was Sie wollen – wie das Schneiden von Fleisch, Hühnerteilen und Lieblingsgemüse, Obst und Fisch. Sie werden vertraut und geben Ihnen nur ihre besten Produkte, die Sie in eine fabelhafte Mahlzeit verwandeln können.

Als Kochanfänger anzufangen kann sehr aufregend und herausfordernd sein. Der Schlüssel ist, vorbereitet zu sein, also rüsten Sie sich mit dem Wissen und den Informationen der Köche um Sie herum aus. In kürzester Zeit können Sie für jeden etwas Köstliches zaubern.

Best Practice bei der Verwendung von Sonnenblumenöl-Tipps

Eines der Kennzeichen vieler verschiedener Küchen sind frittierte Lebensmittel. Angesichts der Betonung der modernen Medizin auf herzgesündere Mahlzeiten kann das Braten von Lebensmitteln in Öl fraglich sein. Was ist das beste Öl zum Kochen dekadenter Lebensmittel? Viele Verbraucher sind besorgt über die Aufnahme von Transfetten und die Gefahren von Diäten mit hohem Gehalt an gehärteten Ölen. Beim Scannen der Lebensmittelregale stehen verschiedene Arten von Ölen zur Auswahl. Es kann für Kunden, die das gesündeste Speiseöl finden möchten, ziemlich verwirrend sein. Sonnenblumenöl ist eines der besten Öle zum Kochen.

Der Hauptgrund, warum Verbraucher das Öl aus Sonnenblumenkernen wählen, ist, dass es keine gesättigten Fette oder Transfette enthält. Das führt zu einer Diät, die besser für Herz und Blutgefäße ist. Sein Geschmack ist nicht schwer wie bei einigen Frittierölen und er dominiert nicht das Essen, in dem er gekocht oder gebraten wird. Im Gegensatz zu anderen fettigeren Speiseölen besteht es aus ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Es kann als Zutat verwendet werden, um einen Salat oder ein Nudelgericht leicht anzuziehen.

Als erste Wahl für das Braten von Öl finden Köche, dass Sonnenblumenöl Lebensmittel brät, die leicht und knusprig sind und denen der schwerere, fettige Geschmack von Ölen fehlt. Egal, ob es sich um ein sanftes Braten oder ein volles Frittieren handelt, es stellt sich heraus, dass frittierte Lebensmittel in Maßen gesünder zu essen sind. Glücklicherweise hat eine Mehrheit der Lebensmittelgeschäfte mit einem guten Anbieter zu tun, und die Verbraucher finden sie leicht in den Lebensmittelregalen. Dieses Öl ist auch im Preis mit konkurrierenden Speiseölen vergleichbar.

Speiseöle wie Sonnenblumenöl werden von denen bevorzugt, die Cholesterin aus ihren Rezepten entfernen möchten. Dies ist ein idealer Weg, um das zum Kochen und Backen erforderliche Fett in Rezepte zu bringen, ohne das zusätzliche Cholesterin zu haben, das in anderen Ölsorten enthalten ist. Es ist auch vorteilhaft, da das Öl natürlich vorkommende antioxidative Eigenschaften und Qualitäten hat; Dies macht es zu einer viel gesünderen Alternative. Darüber hinaus ist dieses Öl dafür bekannt, dass es reich an mehrfach ungesättigten Fetten ist, die als herzgesund gelten, und reich an gesättigten Fetten, die bei guter Ernährung vermieden werden sollten. Die Tatsache, dass dieses Öl zum Braten oder Frittieren verwendet werden kann, ermöglicht es denjenigen, die auf ihre Ernährung achten, weiterhin frittierte Lebensmittel zu genießen, ohne die Schuld zu haben, die mit Schwerölen verbunden ist, die die Arterien verstopfen können.

Sonnenblumenöl gilt als eines der besten Öl zum Kochen für diejenigen, die Wert auf Qualität und guten Geschmack legen. Es kann als Bratöl für die Herstellung von knusprigem Hühnchen, Fisch oder Kartoffeln verwendet werden und kann auch als Speiseöl beim Backen von Kuchen oder beim Zubereiten von Salaten Wunder wirken. Ein Sonnenblumenöllieferant kann Ihnen die Menge und Qualität des Öls liefern, die Sie für alle Ihre Koch-, Brat- und Backbedürfnisse benötigen, damit jedes von Ihnen kreierte Gericht perfekt herauskommt.